MONOPHASISCHE – POLYDENSIFIZIERTE – STRUKTUR

Revolax hat eine monophasische Struktur aus regelmäßigen und dichten Gittern, die während der gesamten Behandlung eine gleichmäßige Injektion ermöglicht und Volumen, Aussehen und Hautgefühl auf natürliche Weise harmonisiert.

Revolax’s dichte und regelmäßige Muster machen die Struktur im Gegensatz zu den meisten anderen monophasischen Füllstoffen solider und haltbarer, während Viskosität und Elastizität erhalten bleiben. Das Produkt erscheint in einer Weise, dass es über den gesamten Zeitraum bis zu dem Punkt, an dem es vollständig in die Haut aufgenommen wird, natürlich aussieht.

WIRKDAUER

evolax Dermalfüller sind hochstrukturierte, einphasige und dicht verbundene HA-Polymere, die produktabhängig bis zu 18 Monate haltbar sind.

Revolax™ Fine
mit Lidocaine
Revolax™ Deep
mit Lidocaine
Revolax™ SubQ
mit Lidocaine
Zusammensetzung HA 24mg/ml Lidocaine 0.3% HA 24mg/ml Lidocaine 0.3% HA 24mg/ml Lidocaine 0.3%
Empfohlene Indikationen Oberflächliche Falten
Sorgenfalten
Krähenfüße
Halsfalten
Lippen
Tiefe Nasolabialfalten
Gesicht: – Konturierung – AugmentationFace Contouring and Augmentation.
Schwere, tiefe
Nasenfalten
Wangen und Kinn – Konturierung – Augmentation
Injektionstiefe Oberflächlich Subcutan Mittlere und tiefe Hautschichten Tief subcutan
Spritzen-Volumen 1.1ml 1.1ml 1.1ml
Viskositäts-Gemisch 80 160 280
Nadelgröße 30G 27G 25G
Wirkdauer 8 – 12 Monate 12 – 18 Monate 12 – 18 Monate
Aufbewahrung 2 – 25°C 2 – 25°C 2 – 25°C
Haltbarkeit 24 Monate 24 Monate 24 Monate
Hyaluronic Acid: derived from streptococcus zooepidemicus
Crosslinked HA : 100%
Crosslinking Agent: BDDE
BDDE Residue in final product: Not Detected

Revolax™ mit Lidocaine darf nicht angewendet werden bei:

  • Frauen, die schwanger sind oder stillen
  • Personen unter 18 Jahren
  • Patienten, bei denen bekannt ist, dass sie eine Überempfindlichkeit gegen Hyaluronsäure haben.
  • Patienten, bei denen bekannt ist, dass sie eine Überempfindlichkeit gegen Lidocain zeigen.
  • Patienten, die tendenziell hypertrophe Narben entwickeln.
  • Unmittelbar vor oder nach einer Lasertherapie, einem chemischen Peeling oder einer Dermabrasion.
  • Bereichen mit Anzeichen einer Entzündung oder einer Hautinfektion.

Dermales Füllmaterial zu erschwinglichen Preisen